Sagenhaft düster

Otfried Preussler: “Krabat” (Hörspiel)

Dunkle Magie, eine schaurige Mühle sowie ein Müller und Zaubermeister, der zunächst geachtet, dann aber gehasst, gefürchtet und verachtet wird, viele Lehrlinge, ein schönes Mädchen und ein gefährliches Geheimnis: Das ist die Welt von Krabat. – Eine hervorragend schaurige Hörspielfassung des düsteren Kultjugendbuches von Otfried Preussler.

Von Andrea Müller-Schmuki.

krabatKrabat, ein 14-jähriger sorbischer Waisenjunge, träumt von einer Mühle, zu der er gehen soll. Da sich dieser Traum mehrfach wiederholt, macht er sich schliesslich auf und sucht den Ort seines Traums. Nach kurzem Suchen findet er die Mühle im Koselbruch bei Schwarzkollm, wo er sogleich als Lehrling aufgenommen wird. Doch schon nach kurzer Zeit erfährt Krabat, dass sein Lehrmeister nicht nur Müller ist, sondern auch ein böser Zauberer. Krabat und seine Mitschüler lernen nun zwar weiterhin das Müllershandwerk, hauptsächlich beschäftigen sie sich jedoch mit schwarzer Magie. Und Krabat findet Gefallen an der Macht, die er durch die Magie erlangt.

Gefangen!

Das Leben in der Schwarzen Schule gefällt nicht immer allen. Eine Flucht ist jedoch nicht möglich, denn egal wohin die Gesellen zu fliehen versuchen, die Flucht endet wieder am Ursprungsort: in der Mühle im Koselbruch.

Krabat findet im Koselbruch unter seinen elf Mitgesellen gute Freunde. Dann aber, nach nicht einmal einem Jahr, stirbt Tonda, Krabats bester Freund, unter mysteriösen Umständen – und exakt ein Jahr später stirbt noch einer der Gesellen. Schliesslich erfährt Krabat, dass der Meister jedes Jahr einen der Lehrlinge opfert, um selbst am Leben zu bleiben. Wie nur kann Krabat, der als nächstes geopfert werden soll, überleben? Und wie kann ihm das Mädchen, das er liebt, helfen? Oder lässt sich Krabat gar auf einen Pakt mit dem Meister ein und wird genauso böse?

Grandios!

Das Kultjugendbuch von Otfried Preussler, das auf einer sorbischen Sage basiert, handelt von Liebe und Freundschaft, von Macht und Ohnmacht, von Angst, von Wut und Zorn und Hass, von Trauer und Freude, von Vertrauen und von der Jugend und dem Erwachsenwerden.

Die düstere Geschichte um dunkle Magie ist in ihrer ersten Hörspielfassung fantastisch umgesetzt. Viele berühmte – und auch weniger berühmte – Sprecher überzeugen in ihren Rollen. Eine detaillierte Geräuschkulisse verleiht den Szenen noch mehr Leben und lässt den Hörer in die Geschichte eintauchen. Die düsteren und schaurigen Momente wurden ausserdem auch immer mit den passenden Klängen unterlegt. Genauso gelang es jedoch auch, die romantischen und verträumten Szenen mit Krabat und seinem Mädchen, der Kantorka, punktgenau zu vertonen.

Durch die abwechslungsreiche Geschichte, jedoch genauso durch die fabelhafte Umsetzung kommt es in keinem Moment in der dreistündigen Hörspielfassung zu Langeweile oder zu Längen. – Ein absolutes Hörvergnügen!


Titel: Krabat
Autor: Otfried Preussler
Verlag: DAV (Der Audio Verlag)
CDs: 3
Minuten: 180
Richtpreis: CHF 27.50

Ihre Meinung

Sagen Sie uns, was Sie denken