Zurück mit altem Charme und neuem Stil

Die Tage der grossen Amparanoia-Feierkonzerte sind vorbei. Amparo Sánchez spielte ein wunderbares Konzert, ruhig und zurückhaltend, stellenweise jedoch ist sie noch da, die unbändige Energie mit der sie früher ihre Konzerte bestritt.

Eine schlammige und nicht ganz einwandfreie Premiere

Location, Stimmung, Line-Up und die Musikanlage waren erstklassig, Wetter und Organisation jedoch liessen noch an vielen Orten zu wünschen übrig. Dennoch überwiegt nach dem ersten Zürich Open Air das Positive. Hier könnte sich ein Festival auf lange Zeit etablieren.