nahaufnahmen-Filmadvent: 9. Dezember 2010

nahaufnahmen.ch-Filmadvent: 9. Dezember 2010

“Where The Wild Things Are” von Spike Jonze

dezemember9Hinter Türchen neun versteckt sich eine riesige, haarige Bande Monster. Die sind aber eigentlich so friedlich wie ein mit Valium bepinselter Weihnachtsbaum. Na ja, zumindest meistens. (Manchmal sind sie auch einfach depressiv.)

Man kann Spike Jonze („Being John Malkovich“, „Adaptation“) mögen oder nicht. Man kann Maurice Sendaks Kinderbuch „Where The Wild Things Are“ kennen oder nicht. Wer beides positiv beantworten kann, wird die Verfilmung mögen. Die wunderschöne visuelle Umsetzung und die herzerwärmende Geschichte passen zudem perfekt in die Vorweihnachtszeit.

Where the Wild Things Are
© Studio / Produzent


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.