Ute Kleeberg: “Schmetterlingsküsschen”

Beflügelnd

Ute Kleeberg: “Schmetterlingsküsschen” (Musikalisches Märchen / Lesung)

Emil ist ein Rowdy, der beste Fussballspieler der Kindertagesgruppe. Mag er jemanden nicht, so redet er nicht mit ihm, rempelt ihn an. So hält er es auch mit Emilie. – Doch dann treffen sich ihre Blicke… Eine wunderschöne Kindergeschichte untermalt mit klassischer Musik.

Von Andrea Müller-Schmuki.

schmetterlingsküsschenEmil kann Emilie nicht leiden. Sie ihn genauso wenig. Und dann heissen sie auch noch fast gleich. In der Kindertagesgruppe gibt es immer mal wieder Knatsch. Emilie, die sehr gut zeichnen kann, macht sich lustig über Emils Gekritzel. Emil beschimpft Emilie, die nicht gehen kann, als “behinderte Kuh”. Und dann soll er sich bei ihr entschuldigen – und das auch noch vor der ganzen Gruppe! Spätestens jetzt ist klar: Die zwei werden sich wohl nie verstehen – oder etwa doch?

Feinde – Freunde

An einem anderen Tag in der Kindertagesgruppe treffen sich die Blicke von Emil und Emilie. Schüchtern senken sie gleichzeitig ihre Blicke und erröten dabei. – Ein Schmetterlingsküsschen aus der Ferne. Von dem Moment an ist es Emil plötzlich wichtig, ob Emilie zusieht, wenn er beim Fussball ein Tor schiesst. Und Emilie ist es wichtig, dass Emil ihre schönen Zeichnungen sieht.

Doch auch jetzt: Freunde sind sie noch lange nicht. Sie reden noch nicht einmal miteinander! Vielmehr macht Emil Emilie ihren Platz am Maltisch streitig. Doch so einfach lässt sich Emilie nicht verscheuchen. Sie fährt mit ihrem Rollstuhl zu Emil und diesmal rempelt sie ihn an. Dann nähern sich ihre Gesichter, bis sie sich aneinander die Nasen platt drücken. Beschämt senken beide gleichzeitig ihren Blick und ihre Wimpern berühren sich. – Ein Schmetterlingsküsschen aus der Nähe!

Auf leichten Flügeln

Eva Mattes erzählt einfühlsam und liebevoll Ute Kleebergs Kindergeschichte. Immer wieder wird die Erzählung kurz für ein klassisches Musikstück unterbrochen: Musik von Bruch, Fauré, Felix Mendelssohn Bartholdy, seiner Schwester Fanny und weiteren bereichert die Geschichte enorm. Dort wo das Wort aufhört, schaffen die Melodien auf Klavier, Viola und Klarinette Raum für Träume und Fantasien der Hörer. – Ein Hörgenuss für Kinder ab 5 Jahren.


Titel: Schmetterlingsküsschen
Autorin: Ute Kleeberg
Gelesen von: Eva Mattes
Reihe: Süddeutsche Zeitung Klassik für Kinder
Verlag: Edition See-Igel
CDs: 1
Spielzeit: 60 min
Richtpreis: CHF 10.40


Hier findet sich eine Übersicht über alle Märchen, die in der Reihe erhältlich sind.

Sie sind auch als Box mit allen 6 Geschichten der Reihe erhältlich.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.