Kristin F. Olsen / Emma Simonsson / Vera Simonsson / Ingebørg Tollefsen: “Baffin Babes”

Heisse Heidelbeercrème gibt Kraft für die harte Expedition

Kristin F. Olsen / Emma Simonsson / Vera Simonsson / Ingebjørg Tollefsen: “Baffin Babes. In 80 Tagen auf Skiern durch die Arktis” (Sachbuch/Abenteuer)

Hunger und Kälte, Einsamkeit und Freundschaft. Diese Worte begleiten den Leser auf der 1200 Kilometer langen Expedition der vier Freundinnen durch das kanadische Packeis. 80 Tage verbringen die vier Frauen in der Weite des Niemandslandes und doch fühlen sie sich manchmal eingeengt. Humorvoll, unterhaltsam, packend und liebenswürdig – die Baffin Babes muss man einfach lieben, denn bei ihnen stehen auch Eislochbaden und Aerobic im Schnee auf dem Programm.

Von Luzia Zollinger.

BaffinBabesDie Baffin Babes – vier junge, verrückte Frauen, die sich in die Kälte und Gefahren der Arktis begeben. Doch wer glaubt, die Schwedinnen und Norwegerinnen tourten mit ihren Skis einfach so ins Blaue hinaus, der wird sein blaues Wunder erleben. Denn zum einen sind die vier Frauen geübte Abenteurerinnen, und zum andern muss eine solche Tour bis ins kleinste Detail geplant werden. Sonst lauert der Tod in der Einsamkeit schneller, als einem lieb ist.

Hautnah mit dabei

Die einzelnen Kapitel sind in der Ich- beziehungsweise Wir-Form geschrieben. So nehmen einen die Skandinavierinnen an der Hand. Beim Lesen ertappt man sich oft, wie man sich mit ihnen über Erfolgserlebnisse freut, bibbert, wenn ein Eisbär in der Nähe ist, oder beim Sonnenbaden pure Lebensfreude erfährt. Die Babes, wie sie sich selber nennen, geben den Lesern auch einen sehr intimen Einblick in ihr Expeditions-Leben. Dies alles würde man nicht hautnah miterleben, wäre es einfach ein reiner Text über die vier Frauen. Immer wieder tauchen gelbe Kästchen auf, in denen der Leser mehr über Orte, Tiere oder andere Gegebenheiten der Arktis erfährt. Diese Informationen sind auf das Minimum reduziert, und das ist auch gut so. Schliesslich soll die Skitour der Freundinnen im Mittelpunkt stehen.

Aber nicht nur die Lektüre lässt einem das Herz vor Freude springen. Auch die unzähligen Farbbilder sind sehr eindrücklich und halten das Geschriebene zusätzlich visuell fest.

Wenn die Freundschaft die Zerrreissprobe besteht

Eine Skitour in der Arktis ist kein Kinderspiel. Essensrationen müssen bis aufs letzte Getreidekorn eingeteilt werden, genauso wie die Kräfte. Zudem muss man sich bewusst sein, dass man bei schlechtem Wetter einfach nicht so schnell vorankommt, wie man es sich wünscht. Und nicht zu verkennen ist die Einsamkeit, auch wenn man wie die Frauen zu viert unterwegs ist. Kristin, Emma, Vera und Ingebjørg verbindet eine tiefe Freundschaft, die aber immer wieder auch zu Spannungen innerhalb der Gruppe führte. In solchen Momenten sind sich die Frauen aus dem Weg gegangen, doch nur wenn alle vier am gleichen Strang ziehen, können sie das Ziel erreichen. Wohl oder übel mussten sie Unklarheiten oder Missverständnisse möglichst schnell besprechen.

Die vier Frauen sind einem nach der Lektüre so sehr ans Herz gewachsen, dass man sie und die Expedition nicht mehr verlassen möchte!


Titel: Baffin Babes. In 80 Tagen auf Skiern durch die Arktis.
Autorinnen: Kristin F. Olsen / Emma Simonsson / Vera Simonsson / Ingebjørg Tollefsen
Übersetzer: Lotta Rüegger und Holger Wolandt
Verlag: MALIK, National Geographic
Seiten: 288
Richtpreis: CHF 21.90

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.