Suzi Moore: “Mein Herz schlägt für uns beide”

Eine Geschichte, die mitten ins Herz trifft

Suzi Moore: “Mein Herz schlägt für uns beide” (Kinderbuch)

“Meine Schwester starb am 1. März, und das war richtig blöd. Immerhin war das mein Geburtstag. Es war unser Geburtstag. Laura war meine Zwillingsschwester.“ – In ihrem ersten Kinderroman erzählt Suzi Moore eine bewegende Geschichte über das Loslassen und Abschiednehmen.

Von Sabine Aregger.

meinherzschlägtfürunsbeideOhne ihre vorlaute, starke Schwester fühlt sich Emma verloren und unsichtbar. In der Schule ebenso wie in ihrer Familie. Nur nachts, wenn sie die Augen schliesst, hört sie Lauras Stimme, die ihr Mut zuspricht.

Lexi – die Geheimnisvolle und Wilde

Doch eines Tages begegnet sie Lexi und alles verändert sich. Lexi ist wild, geheimnisvoll und Emma wird unaufhaltsam hineingezogen in Lexis wunderbar-verrückte Welt. Lexi erinnert Emma immer mehr an ihre verstorbene Schwester Laura. Ihr Temperament und ihre Zuneigung geben Emma Kraft, endlich die richtigen Fragen zu stellen und ihren eigenen Weg zu finden.

Der Leser entdeckt eine Geschichte, die ans Herz geht und voller Emotionen ist. Man begleitet Emma durch Momente voller Trauer, Wut, Liebe und Freundschaft. Man begleitet sie auf ihrer Suche nach dem Weg, mit dem Tod der eigenen Zwillingsschwester umzugehen, und erfährt, ob sie es schafft, ihre Schwester gehen zu lassen.

Loslassen und nach vorne blicken

Am Ende erkennt Emma, dass Trauern nicht bedeutet, jemanden zu vergessen, sondern ihn als lebendige Erinnerung im Herzen zu tragen. Sie kann endlich loslassen, zu sich selber kommen und in ihrem Leben nach vorne blicken. Eine Geschichte vom Loslassen und Abschiednehmen, eine zutiefst berührende Geschichte, eine, die den Leser zu Tränen rührt.


Titel: Mein Herz schlägt für uns beide
Autorin: Suzi Moore
Übersetzung: Gabriele Haefs
Verlag: cbj Verlag
Seiten: 267
Richtpreis: CHF 18.90

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.