Stephen King: “Joyland”

Nostalgische Kriminalgeschichte

Stephen King: “Joyland” (Hörbuch)

College-Student Devin Jones nimmt einen Sommerjob auf dem „Joyland“-Rummelplatz an. In der Geisterbahn soll es allerdings spuken… Eine Geschichte ohne viel Gruseln und über das Erwachsenwerden.

Von Angela Hoppmann.

joylandDer von Liebeskummer geplagte College-Student Devin Jones arbeitet während des Sommers auf dem „Joyland“-Rummelplatz. Der Geist einer ermordeten Frau soll in der Geisterbahn allerdings sein Unwesen treiben. Wer ihn sehen kann, sind nicht etwa die Besucher des Parks, sondern dem Tod geweihte Angestellte… Paranormales oder ein Täter aus Fleisch und Blut – wer oder was steckt dahinter?

Was den Hörer erwartet, ist also kein märchenhaftes Disneyland-Vergnügen, sondern eine morbide, wenn auch zugleich nostalgische Atmosphäre, die den meisten Stephen King Fans gefallen wird. Wer Horror und brutale Gewalt erwartet, wird hier allerdings enttäuscht werden. „Joyland“ ist vielmehr eine Mischung aus Spukstory und Kriminalroman.

Erzähler der Geschichte, die sich in den 70er Jahren abspielt, ist Devin Jones selbst. Der Abstand zur Handlung und die leichte Ironie des Erzählers erinnern ein wenig an Charles Dickens’ „Große Erwartungen“.

Ein Junge wird zum Mann

„Joyland“ ist auch ein Entwicklungsroman. Neben dem Geist in der Geisterbahn wird Devin auch noch vom klassischen Plagegeist junger Menschen geplagt: Dem des Erwachsenwerdens. Der 21-jährige Protagonist ist am Ende aber nicht länger der Junge mit dem gebrochenen Herzen, sondern ein junger Mensch, der durch die Entdeckung der eigenen Tapferkeit endlich zum Mann wird.

Auf der Achterbahn des Lebens

Auf der Achterbahn des Lebens geht es auch immer wieder aufwärts. Stephen King hat schon viel Kritik bezüglich Schreibstil und Inhalt einstecken müssen. In vielen Punkten scheint er sich nun gebessert zu haben. Mehr Inhalt, weniger Nervenfolter. Mit „Joyland“ ist dem mittlerweile 65-jährigen Autor ein reiferes Werk gelungen, mit dem er nicht nur eingefleischte Fans begeistern wird, sondern auch den einen oder anderen Neuling ganz bestimmt für sich gewinnen kann – auch wenn langatmige Passagen nicht komplett ausbleiben.


Titel: Joyland
Autor: Stephen King
Sprecher: David Nathan
Verlag: Random House Audio
CDs: 2
Länge: 9h 5min
Richtpreis: CHF 27.90

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.