Dirk Fischer: “Stille”

Die Stille – ein bedrohtes Phänomen

Dirk Fischer: Stille. Wissen sie noch was das ist? (Sachbuch)

Die Stille. Menschen sehnen sich nach ihr, fürchten oder vergessen sie. Tatsache ist, dass sie im Alltag immer mehr verschwindet. Dirk Fischers aktuelles Buch ist eine Hommage an die Stille und ein Appell, sie wieder stärker in unser Leben zu lassen.

Die Publikation kommt in einem hübschen Kleinformat daher, ideal für ein Geschenk. Der eingängige Titel mit der direkten Frage: „Stille. Wissen sie noch was das ist?“ macht neugierig und stellt einen direkten Kontakt zur Person her, die das Buch in den Händen hält. Das Umschlagbild mit der Weite von Himmel und Meer weckt schliesslich bereits eine Sehnsucht nach mehr – mehr Stille.

Essenz der Stille

Das Buch ist in acht kurze Kapitel zu verschiedenen Aspekten von Stille unterteilt, wie „Unsere Welt ist laut“, „Stille ist Heilung“, oder „Stille ist Natur“. Diese lenken die Leserin und den Leser auf dem Weg durch das Thema. Bilder in dunklen Farbtönen wechseln sich mit persönlichen Texten des Autors sowie Zitaten und Gedichten von namhaften Autorinnen und Philosophen ab. Auch praktische Übungen sind in der Publikation enthalten, um der Stille im Alltag mehr Raum zu geben.

Mit einem persönlichen Schreibstil und dem Gebrauch der Wir-Form sucht der Autor die Nähe zur Leserschaft. Eindringlich versucht er die Wichtigkeit, die er dem Thema selbst gibt, anderen deutlich zu machen. In der heutigen modernen Gesellschaft gehe es vor allem darum, konstant zu konsumieren, erklärt Dirk Fischer. Dies entferne uns jedoch von der Stille – eine der wichtigsten Kraft zur Erkenntnis und Heilung.

Unpassendes Layout

Zum Thema fand der Autor durch sein Interesse an Psychologie, Heilung und Spiritualität. Als Coach und psychologischer Berater bietet er in eigener Praxis auch Unterstützung in der Persönlichkeitsentwicklung an. Ursprünglich ist Fischer jedoch gelernter Kommunikations-Designer und langjähriger Fotograf für zahlreiche Werbeagenturen und Magazine.

Umso mehr überrascht das amateurhaft wirkende Layout: Zeilenabstände sind eng, Abschnitte uneinheitlich gegliedert oder gar nicht vorhanden. Auch die düster anmutenden Bilder überraschen, erinnert die Bildsprache doch eher an das Thema Trauer. Zudem wirkt die Tonalität und die gesuchte Nähe zur Leserschaft stellenweise bevormundend. So zum Beispiel, wenn der Autor vorgibt, zu wissen, was die Leserin oder der Leser empfindet.

Falsche Verheissung

Fazit: eine spannende Idee nicht sehr passend umgesetzt. Denn das Thema fügt sich mit dem Layout, Bild- und Wortsprache nicht zu einem stimmigen Ganzen. Schade, denke ich, als ich zur Umschlagseite zurückkehre. Die Verheissung, die diese weckt, haben sich für mich nicht erfüllt.

 

Titel: Stille. Wissen sie noch was das ist?
Autor: Dirk Fischer
Verlag: Synergie
Seiten: 44
Richtpreis: CHF 19.90

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.