Sara Lier: “Madeira”

Vulkanischer Ursprung

Sara Lier: Madeira (Reiseführer)

Madeira gilt als DIE Blumeninsel im Atlantik. In der Neuauflage des BAEDEKER-Reiseführers ist der Flora auch ein grosser Bereich gewidmet. Aber nicht nur. Das handliche Buch überzeugt durch die Vielfalt an Themen und abwechslungsreiche Bilder.

Eine ausgewogene Mischung aus Sehenswürdigkeiten, nützlichen Tipps und informativen Hintergrundinformationen macht einen guten Reiseführer aus. Und doch sind dies alles auch subjektive Wahrnehmungen. Den Autoren des überarbeiteten Madeira-Reiseführers von BAEDEKER ist dieser Mix sehr gut gelungen.

 

Unterteilt ist der Inhalt in «Hintergrund», «Erleben und Geniessen», «Praktische Informationen», «Magische Momente» sowie «Überraschendes». Da Madeira aufgrund ihrer vielfältigen Flora auch als «Blume des Ozeans» bezeichnet wird, zieht sich die Pflanzenwelt wie ein roter Faden durch das Buch. Aber auch alle, die nicht unbedingt jeder Pflanze nachrennen, kommen auf ihre Kosten: Wanderrouten-Vorschläge, Kulinarisches wie Degenfisch oder Madeirawein, Tauchen oder Ausflüge auf der Nachbarinsel Porto Santo.

 

Anschaulich gestaltete Infografiken

Den Reisezielen auf der Insel ist jeweils ein kurzer Abschnitt mit den Besonderheiten gewidmet. Immer wieder tauchen anschaulich gestaltete Infografiken zu Themen wie beispielsweise das Klima oder die Levadas auf. Madeira und Levadas gehören zusammen wie der Fisch und das Wasser. Dies sind Bewässerungssysteme, die den trockenen Süden der Insel mit Wasser versorgen. Denn im vergleich zum Norden regnet es im Süden nur selten.

 

Wann beginnt die Reise?

Reiseführer leben von vielen Fotos. Auch diese Mischung ist den Autoren gelungen und zwar genau die richtige Dosis: grosse, ganzseitige Bilder wechseln sich mit kleineren ab. Bei der Lektüre des Reiseführers würde man am liebsten gleich die nächste Reise nach Madeira buchen, wenn man sie denn noch nicht organisiert hat.

 

Titel: Madeira
Autorin: Sara Lier
Verlag: BAEDEKER
Seiten: 250
Preis: 25.90 CHF

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.