My Feldt: “Apfelduft & Heidelbeerblau”

Es duftet nach Natur

My Feldts erstes Kochbuch «Apfelduft & Heidelbeerblau» ist ein Augen- und Gaumenschmaus. Die Schwedin nimmt uns mit auf eine Reise durch ihre Kindheit und Schwedens kostbare Natur. Ihre einfachen Rezepte widerspiegeln das skandinavische Lebensgefühl und sind voller Liebe.

Manche Bücher zaubern einem auf den ersten Blick ein Lächeln ins Gesicht. So auch «Apfelduft & Heidelbeerblau». Die Autorin My Feldt strahlt einem entgegen. In ihren Händen leuchtet das pure Glück von frischen, saftigen Äpfeln. Das erste Kochbuch der schwedischen Konditorin ist schlichtweg fantastisch!

Poesie in Text und Bild

My Feldt erzählt poetische Geschichten über ihre Kindheit und wie sie damals ihre Liebe zur Natur entdeckte. Ihre kulinarischen Schätze findet sie im Garten, am Waldrand, auf Wiesen – sprich überall in der Natur um sie herum. Unterteilt ist das Backbuch in sechs Jahreszeiten mit insgesamt 70 Rezepten (Frühlingserwachen, Frühsommer, Hochsommer, Spätsommer, Herbstliche Erne und Winterruhe). Von Kuchen, Tartes und Tartelettes über Schnecken und Kekse bis hin zu Saft und weiteren süssen Leckereien. Das liebevoll gestaltete Buch wird ergänzt durch prächtigen Fotos von Linda Lomelino und zarten Illustrationen der Autorin, die in Südschweden, in Halmstad, eine eigene Bäckerei/Konditorei betreibt. 2017 erhielt sie den prestigeträchtigen «Svenska Gastronomipriset» (Schwedischer Gastronomie-Preis).

Rhythmus und Einklang mit der Natur

Wer sich mit Skandinaviens Kulinarik befasst, weiss, dass sie eine intensive Bindung zum Rhythmus und Einklang mit der Natur hat. Diese Gefühle widerspiegeln sich auch im vorliegenden Buch. Viele Rezepte beinhalten Äpfel, Erdbeeren, Flieder, Heidelbeeren, Himbeeren oder Rhabarber. Diese Früchte, Beeren und Blüten spielen in Schwedens Rezepten oft eine Schlüsselrolle. Wer lieber andere erfrischende Zutaten hat, wird ebenso fündig. «Apfelduft & Heidelbeerblau» ist ein wunderbares Kochbuch für die eigene Küche oder zum Verschenken.

Über ihr erstes Buch sagt My Feldt: «Ich möchte, dass meine Rezepte Gefühle, Düfte und Erinnerungen wecken. Vom Knacken einer Rhabarberstange, wenn man sie aus der Erde dreht, bis zum zarten Schmelz sonnengereifter Himbeeren und dem Duft blühenden Flieders. Ich möchte backen, ich möchte alles Schöne der Natur sehen und dies anderen zeigen sowie den Duft der Natur vermitteln.»

Titel: Apfelduft & Heidelbeerblau. Backen mit Früchten, Beeren und Blüten
Autorin: My Feldt
Übersetzerin: Jenny-Anne von Russdorf
Verlag: AT
Seiten: 280
Preis: 36.90 CHF





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.