In eigener Sache: Neuer Game-Studies-Sammelband zu Shooter-Serie veröffentlicht

Herausgeber:innen-Trio Brandenburg, Inderst und Wagner führt spannende Aufsätze zwölf Autor:innen zur Wolfenstein-Spielereihe zusammen

Mit Castle Wolfenstein wurde 1981 der erste Teile der ebenso einflussreichen wie verkaufsstarken Wolfenstein-First-Person-Shooter-Reihe veröffentlicht, 2014 hob Wolfenstein: The New Order die Serie in nie gekannte narrative Höhen. Seit 30 Jahren übernehmen Spieler:innen die Rolle des US-Soldaten B.J. Blazkowicz in seinem fiktionalen Kampf gegen das Nazi-Regime. Der frisch erschienene Game-Studies-Sammelband nimmt zum ersten Mal im deutschsprachigen Raum die kontrovers diskutierte Serie in den Blick.

Im Herbst 2019 setzten sich das Dreier-Herausgeber:innen-Team Aurelia Brandenburg, Pascal Mark Wagner und Nahaufnahmen.ch-Ressortleiter Rudolf Thomas Inderst zusammen, um den nun vorgelegten Game-Studies-Sammelband zu konzipieren und einen Call-for-Articles aufzusetzen. 

Neben den finalen zehn Beiträgen finden Leser:innen auch ein Geleitwort von Julia Schumacher vor – ein Gespräch mit Tommy Tordsson Björk wie Axel Torvenius von MachineGames runden die 248 Seiten des Bandes ab. 

Das verlegerische Zuhause erfährt der Wolfenstein-Band bei Verlag Werner Hülsbusch, bei dem bereits 2019 der erste deutschsprachige Game-Studies-Sammelband zur Souls-Reihe von Inderst, Wagner und Christof Zurschmitten erschienen war.  

Im Folgenden haben wir für Sie das Inhaltsverzeichnis abgebildet.

 

 

Der Band ist ab sofort erhältlich – zum Beispiel hier oder hier





Rudolf Inderst

*1978 in München. Lebte in Kopenhagen und verliebte sich. Doppelt promoviert, übernimmt er Verantwortung als Ressortleiter für digitale Spiele hier bei nahaufnahmen.ch. Liebt Stanislaw Lem, Hörspiele und Podcasts. Spielt Videospiele seit etwa 40 Jahren. Lehrt als Professor für Game Design mit dem Schwerpunkt Game Studies / Spielanalyse / Game Business an der IU und krault sich gerne seinen Bart.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert