Stray

Feline Freizeit-Freuden

Katzen und Cyberpunk? Passt zusammen wie Top und Deckel, weiß unser Experte STEFAN VON DER KRONE. Er ließ alles stehen und liegen, um einmal Stubentiger zu sein.

Als Stray das erste mal in einem kurzen Teaser gezeigt wurde, war die Aufmerksamkeit natürlich groß. Ein Spiel, in dem Spieler*innen eine Katze sein dürfen? Der Traum aller Katzenhaar-Allergiker wird wahr! Das kann nur ein Hit werden, 11 out of 10, GOTY 2022, die Game Awards rufen!

Stray - Katze schläft

Nun ist Stray erschienen, und die Meme-Machine rollt unaufhaltsam. Auf Steam ist es, als dieser Artikel geschrieben wurde, das bestbewertete Spiel für das Jahr 2022, noch vor PowerWash Simulator. Co-Ressortchef Norman Volkmann wird das folglich sicher nicht gefallen. Aber für gewöhnlich juckt es Katzen nicht, was andere denken. Also… sorry, Norman!

Stray ist ein Spiel über eine Katze, und so sollte es auch gespielt werden. Nur Unwissende erreichen die Credits in unter zehn Stunden. Expert*innen brauchen ein Vielfaches davon, denn sie wissen, wie Katzen ticken. Denn Haustigern interessiert es nicht, welche Aufgabe sie zu erledigen haben. Sie nutzen die erstbeste Gelegenheit, irgendwo hinaufzuklettern, in einer kuscheligen Ecke zu schlafen oder Aufmerksamkeit bei den humanoiden Sklav*innen einzufordern. Und überhaupt, wer seine Katze in Stray nicht 18 Stunden pro Tag schlafen lässt, ist ein Monster.

Stray - Cut scene

Diese laid-back-Einstellung hilft auch bei der Erkundung dieses überdimensionierten Kratzbaums in Form einer asiatisch anmutenden Stadt frei nach Kowloon. Die vier Pfoten finden viel Raum zum Klettern und Spielen, die Krallen können an unzähligen Oberflächen gewetzt werden. Für die höhenaffinen Stubentiger gibt es viele Klettergelegenheiten und entspannte Aussichtspunkte. Diverse Aktivitäten sind auch drin, wie zum Beispiel Farbeimer runterschubsen oder humanoide Sklav*innen zum Sturz bringen. Stray ist eine große Katzen-Spielwiese, eine Cyberpunk-Themenwelt für feline Abenteurer.

Wenn es dann doch einmal etwas Action sein darf, so stehen zwischendurch auch kleine Freunde bereit, mit denen Fangen gespielt werden kann. Fliegende Drohnen freuen sich über ein spannendes Hide’n’Seek. Soll es etwas anspruchsvoller werden, stehen auch Gesellschaftsspiele sowie Billard zur Verfügung. Und alles darf freilich mit einem nervtötenden Miauen untermalt werden.

Stray - Raytracing

Bleibt eines noch zu sagen: PowerWash Simulator werden Katzen niemals spielen. Juckt nur Norman nicht, denn der mag eh lieber Hunde. 

[Anmerkung des Hundefreundes Rudolf Inderst: „Shots fired, shots fired indeed, lieber Stefan!“]

Veröffentlichungsdatum: Bereits erschienen.

Originaltitel: Stray
Plattformen: Playstation, PC
Genre: Action Adventure
Entwickler: BlueTwelve
Veröffentlicht von: Annapurna Interactive





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert