Ad novos fontes!

Buchumschlag

Memes haben sich zu einer neuen und weitreichenden historischen Quelle entwickelt. RUDOLF INDERST hat sich mit einem neuen Sammelband von Pia Froese und Daniel Meis beschäftigt, der erstmals Memes aus historischer Perspektive untersucht und seinen Schwerpunkt dabei auf den Ersten Weltkrieg legt.

Weiterlesen

22 Fragen an Arno Camenisch

Der Schweizer Erfolgsschriftsteller Arno Camenisch, dessen neuer Roman „Die Welt“ Aufbruch und Neubeginn am Anfang der Nullerjahre thematisiert, über Bücher, die wie Whiskey reifen, die befreiende Zeit ohne Handys, die Auseinandersetzung mit Ängsten, das Verlassen der Komfortzone und wie eine Reise nach Südamerika seinen Blick auf die Welt aushebelte. 

Weiterlesen

Patrick Fischer: „Game Time. Zwei Welten. Ein Weg.“

Seit Dezember 2015 ist Patrick Fischer Chefcoach der Schweizer Eishockey-Nationalmannschaft. Mit seiner von manchen zu Beginn belächelten spirituellen Seite und seinem motivierenden Führungsstil formte er die Mannschaft zu einer starken Einheit. Die Biografie beleuchtet den Spagat zwischen der harten Sportwelt und der feinfühligen geistigen Welt.

Weiterlesen

Sigrid Damm: „Wandern – ein stiller Rausch“

Sieben Tage wandern Mutter und Sohn durch die Wildnis Schwedisch-Lapplands. Mit jedem Schritt tauchen sie tiefer ein in diese grandiose Landschaft, sie erinnern sich an Vergangenes, sie träumen – und sie geniessen die unendliche Weite und Stille, die Magie des Nordens.

Weiterlesen

Chris von Rohr: „Himmel, Hölle, Rock ’n‘ Roll“

Auf fast 600 Seiten präsentiert uns Chris von Rohr die Geschichte von Krokus, von ihm aber auch von der Musikwelt der ganz Grossen. Er inspiriert und gibt uns Vertrauen und Kraft, unseren eigenen Weg zu finden und sich von Rückschlägen nicht beirren zu lassen. «Himmel, Hölle, Rock ‘n’ Roll» ist musikalisch und sprachlich ein Meisterwerk!

Weiterlesen

My Feldt: „Apfelduft & Heidelbeerblau“

My Feldts erstes Kochbuch «Apfelduft & Heidelbeerblau» ist ein Augen- und Gaumenschmaus. Die Schwedin nimmt uns mit auf eine Reise durch ihre Kindheit und Schwedens kostbare Natur. Ihre einfachen Rezepte widerspiegeln das skandinavische Lebensgefühl und sind voll von Liebe.

Weiterlesen

Markus Heitz: „Doors X – Dämmerung“

Die Suche nach der Millionärstochter Anna-Lena führt das Geo-Expertenteam nicht nur in ein verwirrendes Höhlensystem, das sich verändert, sondern auch durch Portale, an sonderbare Orte und in verschiedene Zeiten. So landen sie unter anderem im Jahr 2049; die nahe Zukunft sieht alles andere als rosig aus. Und von Anna-Lena fehlt weiterhin jede Spur.

Weiterlesen

Markus Heitz: „Doors ! – Blutfeld“

Auf der Suche nach der verschwundenen Millionärstochter Anna-Lena gerät die Rettungstruppe durch ein Portal ins 9. Jahrhundert. Doch das europäische Mittelalter gestaltet sich anders, als wir – und auch die Protagonisten – es aus dem Geschichtsunterricht kennen: Es herrschen keine Kaiser, sondern zwei Kaiserinnen. Fesselnde Fantasy, spannend geschrieben.

Weiterlesen