Ein Spiegel für Bill Callahan und die Welt

Bild: http://www.dragcity.com/

Mit seinem dritten Album unter seinem bürgerlichen Namen gelang Bill Callahan eine beeindruckende Introspektion auf sich als Musiker, Mensch und Bürger von Amerika. Ein Album voll in typisch amerikanischen Metaphern ausgedrückten Reflexionen über sein Land, seine Leute und sich selbst. Schon seit gut zwanzig Jahren ist Bill Callahan, früher als Smog unterwegs, eine feste Grösse am amerikanischen Songwriter-Himmel. Mit „Apocalypse“ hat er wieder einmal bestätigt wieso.

Read more

«Was die Musik betrifft, bin ich ein Diktator»

Der Anführer von The National Fanfare de Kadebostany" im Interview. Bild: Luka Beluhan

Sie galten als Geheimtipp des Festivals, The National Fanfare of Kadebostany, das folkloristische Orchester um Frontmann Kadebostan. nahaufnahmen.ch traf sich mit Gründer und Herrscher der Republik Kadebostany im Pressebereich zum Kurz-Interview. Mit Sonnenbrille, der Jacke einer Uniform älteren Datums und Bierdose in der Hand erschien der DJ und Produzent zum Gespräch, eine symphathische Mischung aus General und Zirkusdirektor.

Read more

Die zauberhafte Welt der Oh Land

"Oh Land", kürzlich erschien die neue Scheibe der dänischen Electro-Pop Queen. Bild: Ohland.com

Nach ihrem Erstling „Fauna“ (2008) erschien letzten Freitag das neue Elektro-Pop Album der 26-jährigen Dänin. „Oh Land“ heisst das Meisterwerk mit zwölf Songs, das mit dem Sony Music Label „Epic“ in New York aufgenommen wurde. Auf ihrer Promotionstour legte Oh Land einen Stopp in Zürich ein und gab am Frühstückstisch im Hotel Europe ein exklusives Interview für nahaufnahmen.ch. Bei einer Tasse Tee plauderte die lebendige Sängerin über Träume, Kunst und Märchen.

Read more

Die Doom-Urgesteine werden älter, zum Glück!

Bild: http://www.thronesanddominions.com/angels.htm

Was kommt heraus, wenn sich Doom- Pionier Dylan Carlson mit Folk- Musik beschäftigt? Die Antwort: „Anges of Darkness, Demons of Light: 1“. Für das neue Album der Doom- Metal- Pioniere Earth liess sich ihr Kopf Dylan Carlson nach eigenen Aussagen von britischen Folk- Bands wie Fairport Convention und Pentangle, aber auch von World- Musikern wie Tinariwen oder dem französischen Gitarristen Fred Chichin inspirieren.

Read more

„Meine Songs sind vertonte, verdichtete Alltagsgeschichten“

Alle Bilder: Corinne Koch. www.sina.li

Sinas neustes Album „Ich schwöru“ glänzt mit doppelbödigen Texten, abwechslungsreichen Kompositionen und ausgefeilten Arrangements. Nahaufnahmen.ch traf die sympathische Walliserin in einem Zürcher Nudel-Lokal zum Interview und sprach mit ihr über die teilweise zermürbende Arbeit am neuen Album, spannungsvolle Momente mit dem Symphonischen Orchester Zürich sowie über Parfumverkäuferinnen, professionelle Wortjongleusen und Themendetektive.

Read more

Protestsongs aus der Westsahara

Bild: http://www.sublimefrequencies.com/item.asp?Item_id=51

Nachdem uns mit Tinariwen die Musik der Tuareg ein erstes Mal in den Bann gezogen hat, erreichen uns – über das amerikanische Label Sublime Frequencies – neue Klänge aus dem Herz der Tuaregkultur, aus Agadez. Die Band um den Sänger und Gitarrenvirtuosen Ghoumour Oumara Moctar a.k.a Bombino mischt die traditionelle Musik der Tuareg mit psychedelischen Stromgitarren im Stile von Jimi Hendrix und Co auf.

Read more