Vielfältiges Bildungsangebot

Das Gymnasium Oberwil wird im Sommer 2015 drei neue Schulfächer einführen: Globalisierung, Ethik und Politische Bildung. Der Trend zur Vervielfältigung des Unterrichtsangebots setzt sich hier fort. Ob die Schülerinnen und Schüler so am Ende ihrer Schulzeit tatsächlich mehr gelernt haben werden, ist allerdings fraglich.

Mehr lesen

Über die Ausbildung an Abendschulen

Am Abend wenn es dunkel wird versammeln sich zahlreiche Menschen aller Altersklassen in leeren Schulgebäuden, um zu ungewöhnlicher Zeit die Schulbank zu drücken und einen Abschluss zu machen. Dabei bieten Abendschulen aussergewöhnliche Vorteile in der Ausbildung und brauchen auch in der Qualität den Vergleich mit Tagesschulen nicht zu scheuen.

Mehr lesen

lehrundmehr in Basel unterstützt beeinträchtigte Menschen beim Eintritt in die Arbeitswelt.

Christine Hunziker heisst leistungsbeeinträchtigte Menschen Willkommen: ihr Unternehmen lehrundmehr will sie dem allgemeinen Arbeitsmarkt vermitteln

Am 1. Januar 2012 ist die 6. IV-Revision in Kraft getreten. Ihr Ziel ist, dass mehr leistungsbeeinträchtigte Menschen in den Arbeitsmarkt eingegliedert werden. Dass diese Integration weder für die betroffenen Berufsleute, noch für die Betriebe einfach ist, hat die ehemalige Wirtschaftsfrau und heutige Sozialpädagogin Christine Hunziker schon früh erkannt. Mit ihrem Unternehmen lehrundmehr in Basel unterstützt sie leistungsbeeinträchtigte Menschen beim Sprung in den allgemeinen Arbeitsmarkt.

Mehr lesen

Uralt, heiss und faszinierend

Charbon de bois

„Wenn ich durchs Feuer laufen kann, ist alles möglich.“ So beschreiben viele Feuerläufer ihre Motivation für den Gang über die Glut. Feuerlauf, wie er schon seit Jahrhunderten in den verschiedensten Kulturen praktiziert wurde, war und ist noch immer ein Weg, um Ängste zu besiegen und sich der eigenen inneren Kräfte bewusst zu werden.

Mehr lesen

Ein Besuch in der kleinsten „legalen“ Whiskybrennerei Schottlands

Gerstenfeld, Quelle: Wikipedia, User: Carport

Ist ein Destillationsapparat kleiner als derjenige der Edradour-Brennerei, gilt er als transportierbar und damit als gesetzeswidrig. Dass die „Legalität“ heute von der Brennerei speziell hervorgehoben wird, regt zum Schmunzeln an: Gerade ihre Gründer hatten sich immer wieder der steuerdurstigen Hand von Vater Staat entzogen. Damit stiessen sie aber eine Entwicklung an, welche die Brennerei zu einer Besonderheit der heutigen Whiskywelt macht.

Mehr lesen

Hilft Memotechnik beim Erinnern?

Gesichter zu denen die Namen fehlen, die falschen Artikel im Einkaufskorb, da die Einkaufsliste zu Hause liegen blieb und das Gefühl, nach stundenlangem Büffeln genau so wenig zu wissen wie zuvor: Ziemlich machtlos erleben wir, wie unser Wissen durchs Gedächtnissieb rutscht. Da nützt auch der Knoten im Taschentuch nichts. Vielmehr sollen Strategien der Assoziation helfen, Wissen langfristig abrufen zu können, behaupten sogenannte Memotrainer.

Mehr lesen