Info

Magazinportrait

nahaufnahmen.ch wurde im Herbst 2006 von ehemaligen Mitarbeitern des Netzmagazins gegründet, die nach dessen Publikationsende im Sommer 2006 ihr Know-How und ihre Ideen in einem neuen Projekt umsetzen wollten.

Das Ziel von nahaufnahmen.ch ist, jungen Journalistinnen und Journalisten einerseits die Möglichkeit zu geben, sich in verschiedenen Bereichen des Journalismus zu versuchen, und ihnen andererseits ein Coaching anzubieten, das zur laufenden Verbesserung des journalistischen Schreibens der Mitarbeitenden führen soll. nahaufnahmen.ch versteht sich ebenso als Förderprojekt für jungen Journalismus wie auch als lebendiges und facettenreiches Kultur- und Gesellschaftsmagazin.

nahaufnahmen.ch richtet sich nicht an ein Nischenpublikum, sondern möchte mit verschiedenen Ressorts eine bunt gemischte Leserschaft erreichen. Die einzelnen Ressorts arbeiten unabhängig und bestimmen ihre Ausrichtung selbst. Die breit gefächerte Themenwahl soll unseren Journalistinnen und Journalisten ermöglichen, Erfahrungen in verschiedenen Bereichen und mit diversen Textsorten zu sammeln.

Alle Mitarbeitenden von nahaufnahmen.ch arbeiten unentgeltlich und das Magazin ist nicht gewinnorientiert. Herausgegeben wird nahaufnahmen.ch vom gleichnamigen Verein, der das Magazin rechtlich absichert und die Rechte der Gründer wie auch der Mitarbeitenden gewährleistet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.