“Antichrist” von Lars von Trier

antichrist 1

Unbestritten der kontroverseste Film des letzten Jahres, spaltete Lars von Triers “Antichrist” die Welt der internationalen Filmkritik in zwei Hälften. Seit “Dogville”, den er 2003 auf Cannes los lies, schaffte es von Trier nicht mehr ins internationale Rampenlicht zurück, und vor seiner Arbeit an “Antichrist” zweifelte er selbst daran, dass er je wieder Filme machen würde. Die Boshaftigkeit, mit welcher gewisse Journalisten seinem jüngsten Werk begegneten, ist jedoch der erste beruhigender Beweis dafür, dass von Trier zu alter Stärke zurückgefunden hat. Der Film selbst ist der zweite.

Weiterlesen