“Das Fischkind” von Lucía Puenzo

fischkind1

Lucía Puenzo, die Frau, die mit ihrem Erstling „XXY“ international für Beachtung gesorgt hat, meldet sich zurück. Natürlich sind die Erwartungen entsprechend hoch. „Das Fischkind“, eben ihr neuer Film, beschäftigt sich ebenfalls mit Sexualität, der Konfusion derselben, mit Verlust und sexueller Gewalt – alles Zutaten, die auf einen tiefgründigen und guten Arthouse-Film schliessen lassen.

Weiterlesen

Durch die Hölle. Kein Zurück. Des Erlebnisberichts 2. Teil.

frontpage_hintergrund

Umherirrend in einer ihnen feindselig gesonnenen Stadt und einem tragischen und sinnentleerten Schicksal als Ex-Kritiker verwahrlosten Alexander und Christof zusehends und näherten sich immer mehr auch äusserlich dem Dreck an, als der sie sich fühlten.

Weiterlesen

Durch die Hölle. Kein Zurück. Des Erlebnisberichts 1. Teil.

frontpage_hintergrund

Als sie wieder zu sich kamen und die schwere Dunkelheit weggeblinzelt hatten, erkannten sie sich in einer fauligen Gefängniszelle liegend wieder, bekleidet nur mit einem körperbetonten, bodenlangen Streifenkleid. Der Instinkt, nicht der Verstand war Gebieter der Bewegung, die ihrer beider Hände noch im Nebel der Orientierungslosigkeit ihre Rücken entlang fahren liess – und ihnen den Atem wiedergab: Was auch immer ihnen angetan worden war, wer auch immer dafür zur Rechenschaft gezogen werden musste – ihren Schatz hatte man nicht entdeckt.

Weiterlesen