Audur Jónsdóttir: “Jenseits des Meeres liegt die ganze Welt”

jenseitsdesmeeresliegtdieganzewelt

Das Meer, das Island umgibt, ist stürmisch und ruhig zugleich, je nach Jahreszeit und Ereignis. Genau so aufwühlend und entspannend ist der zum Nachdenken anregende isländische Roman “Jenseits des Meeres liegt die ganze Welt“. Die sprachliche Nähe zur Natur und die tiefen Abgründe in psychologischer Hinsicht zeichnen das Buch aus.

Weiterlesen