Ödön von Horváth “Kasimir und Karoline“| Schauspielhaus Zürich

Zürich, 21. März 2015 – Mit viel Silber und wenig Tempo inszeniert Barbara Weber Ödön von Horváths Trauerspiel um Karoline und Kasimir. Sie will sich amüsieren, ohne an morgen zu denken, ihm sitzt die Zukunft bereits im Nacken – die Konfrontation ist vorprogrammiert.

Mehr lesen

“Elegante Nichtigkeit“ | Neumarkt Theater, Pavillon der Villa Wesendonck, Zürich

Zürich, 18. Juni 2013 – Es war ein synästhetisches Erlebnis dort oben im Pavillon der Villa Wesendonck, wo auch Richard Wagner ein paar Sommer erlebt hat, bei Komposition und Liebesgesäusel mit der Hausherrin. Ohr, Gaumen und Auge der Zuschauenden und Zuhörenden wurden verwöhnt, auch wenn das Gewitter über Zürich eine kurze Pause erforderlich machte, nach der Musik und Gesang erneut einsetzen konnten.

Mehr lesen