“Son of Rambow” von Garth Jennings

son of rambow 1

Ja, Kindheit. Irgendwann kommt der Moment, in welchem man sich gemütlich nach hinten lehnt, in seinem Schaukelstuhl, die Augen trübe werden und man sich mit einer rosaroten Brille an jene wunderbaren Tage erinnert, die da einmal waren – und am liebsten davon erzählt. Meist blöder für die Zuhörenden. Wenn Opa Gustav zum zwanzigsten Mal erzählt, wie er mit seinem Zicklein Heidi um den Hof gesprungen ist, dann ist Langweile vorprogrammiert. Wenn der Erzählende jedoch eine Geschichte erzählen kann, die Kinder und Rambo beinhaltet, dann sieht die Sache doch etwas anders aus.

Weiterlesen