Harold Pinter – “Le Retour (Die Heimkehr)” | Schauspielhaus Zürich, Pfauen

Foto: Emmanuelle Seigner | Bild, Copyright: Ruth Walz

Zürich, 23. Januar 2013 – Ein solches Staraufgebot hat man auf der Pfauenbühne selten gesehen! Luc Bondy, einer der bekanntesten Vertreter und Verteidiger des Schauspieler-Theaters, setzt aber nicht allein auf den Glanz bekannter Namen und Gesichter, sondern hat mit “Le Retour“ von Literaturnobelpreisträger Harold Pinter auch genau das richtige Stück für sie ausgewählt.

Weiterlesen

“Giulias Verschwinden” von Christoph Schaub

Giulia 1

“20 geht noch, aber 30 ist echt krass”, so eine Jugendliche im Bus. Im selben Bus sitzt Giulia. Sie ist unterwegs zur Feier ihres (in dem Fall wohl oberkrassen) fünfzigsten Geburtstags. Doch als sie bemerkt, dass sie alt und damit unsichtbar wird, geht sie erst einmal einkaufen. – “Giulias Verschwinden” ist ein überhaupt nicht ältlich wirkender Schweizer Film über Altersfragen.

Weiterlesen

“The Reader” von Stephen Daldry

reader 1

Regisseur Stephen Daldry schaffte das Kunststück, Bernhard Schlinks literarischen Welterfolg “Der Vorleser” mit Hilfe starker Schauspieler wie Kate Winslet, Ralph Fiennes und David Kross in eindringlichen Bildern auf die Leinwand zu bannen. Das Filmvergnügen wird einzig durch die arg penetrante Filmmusik geschmälert.

Weiterlesen

“Die Marquise von O.” von Eric Rohmer

marquise von o

Während die Literatur der Weimarer Klassik in ihrer edlen Einfalt und stillen Grösse noch am nachklingen war, stellte Kleist ein Tabuthema ohnegleichen in den Mittelpunkt seiner skandalösen Novelle “Die Marquise von O…” – nämlich die Vergewaltigung einer bewusstlosen Frau. Eric Rohmer hat den bekannten Kleist-Text mit einem hervorragenden Schauspieler-Ensemble wortgenau verfilmt.

Weiterlesen