Schmutziges Kobalt für unsere Akkus

In fast jedem Elektroauto- oder Handy-Akku steckt auch Kobalt. Ein Metall, welches im Kongo unter haarsträubenden Bedingungen gefördert wird. Ein kürzlich erschienener Bericht der Forschungsstelle der Europäischen Kommission zeigt: In den nächsten Jahren steigt die Kobalt-Nachfrage weiter. Dies vor allem aufgrund der erwarteten Zunahme von Elektrofahrzeugen.

Weiterlesen

Rasche Abkehr von fossilen Energieträgern

Die Geschichte ist im Grunde einfach: Je mehr Treibhausgase wir in die Atmosphäre entlassen, desto stärker heizt sie sich auf. Und desto verheerender werden die Folgen des Klimawandels sein. Deshalb wäre es nur ein Gebot der Vernunft, den Emissionen einen Riegel zu schieben. Wie, ist ebenfalls grundsätzlich klar: Indem wir fossile Energieträger wie Öl und Kohle im Boden lassen.

Weiterlesen