“Wo die wilden Kerlen wohnen” von Spike Jonze

wilde kerle 1

Maurice Sendaks “Where the Wild Things Are” wurde trotz Skepsis und Kritik (von Erwachsenen) bald zu einem der grössten Bilderbuchklassiker aller Zeiten. Dass Spike Jonzes Verfilmung dasselbe Schicksal widerfährt, ist unwahrscheinlich – und das obwohl einen die wilden Kerle auch auf der Leinwand in ihren Bann ziehen.

Weiterlesen

“Remember me” von Allen Coulter

Remember me 1

Die junge Männerwelt dürfte stöhnen und sich ihren Teil denken, wenn sie das Filmplakat von “Remember me” sieht; Robert Pattison, die Sexphantasie jeder zweiten Frau unter fünfundzwanzig, lächelt glücklich in schwarzweiss, von einer blonden Schönheit zärtlich liebkost. “Noch so eine bittersüsse Romanze für Frauen, denen wir nicht genügen”, mögen sie denken. Sie irren.

Weiterlesen