Andrea Levy: “Das lange Lied eines Lebens”

daslangeliedeineslebens

In ihrem neuen Roman lässt Andrea Levy eine ehemalige Sklavin ihr Leben erzählen und damit eine Geschichte von Sklaven und ihren Herren, von der grossen Kluft zwischen den Menschen, von Gewalt und Unmenschlichkeit. Bemerkenswert ist dabei vor allem der Ton, den Levy findet, um ihrer Erzählerin Glaubwürdigkeit zu verleihen.

Weiterlesen