David Vann: “Dreck”

Dreck

Eine monströse Geschichte im kleinen Rahmen, eine isolierte Welt, die als Spiegel der Psyche gelesen werden kann und eine Zweierbeziehung, die nicht nur zum Scheitern verurteilt ist, sondern zum fulminanten Desaster hinführt – David Vann macht auch in seinem neuen Roman das, was er am besten kann, und erweist sich damit einmal mehr als Meister der familiären Abgründe.

Weiterlesen

David Vann: “Die Unermesslichkeit”

DieUnermesslichkeit

Nach „Im Schatten des Vaters“ erweist sich auch der zweite Wurf des in Alaska aufgewachsenen Autors David Vann als Werk von grosser Wucht und Tiefe. Wortgewaltig und mit einem Gefühl für eindrückliche Metaphern steigert er den kriselnden Ehealltag eines frustrierten Paares zu einem monumentalen Werk über die Einsamkeit des modernen Menschen.

Weiterlesen