Unter dem Einfluss der Hormone

Wenn wir Filme schauen, schüttet unser Körper Hormone aus. Die dadurch veränderten Hormonspiegel sowie neurologische Vorgänge lösen bei uns Menschen verschiedene, zum Teil überraschende körperliche und psychische Reaktionen aus. Das Verständnis dieser Prozesse kann dabei jeder für seine positiven Zwecke einsetzen.

Weiterlesen

“Das Fischkind” von Lucía Puenzo

fischkind1

Lucía Puenzo, die Frau, die mit ihrem Erstling „XXY“ international für Beachtung gesorgt hat, meldet sich zurück. Natürlich sind die Erwartungen entsprechend hoch. „Das Fischkind“, eben ihr neuer Film, beschäftigt sich ebenfalls mit Sexualität, der Konfusion derselben, mit Verlust und sexueller Gewalt – alles Zutaten, die auf einen tiefgründigen und guten Arthouse-Film schliessen lassen.

Weiterlesen

“Remember me” von Allen Coulter

Remember me 1

Die junge Männerwelt dürfte stöhnen und sich ihren Teil denken, wenn sie das Filmplakat von “Remember me” sieht; Robert Pattison, die Sexphantasie jeder zweiten Frau unter fünfundzwanzig, lächelt glücklich in schwarzweiss, von einer blonden Schönheit zärtlich liebkost. “Noch so eine bittersüsse Romanze für Frauen, denen wir nicht genügen”, mögen sie denken. Sie irren.

Weiterlesen

“Precious“ von Lee Daniels

Precious 1

Das Leben ist hart und schmerzvoll. Erst recht, wenn man eine minderjährige, dunkelhäutige und dicke Analphabetin aus Harlem ist. Lee Daniels möchte uns in seiner zweiten Regiearbeit mitteilen, wie besonderes und edel jeder einzelne Mensch ist. Und das tut er in solider Hollywood-Manier.

Weiterlesen