“Taking Woodstock” von Ang Lee

taking woodstock 1

Nicht schon wieder: erst werden wir von einer pflichtschuldigen 40-Jahr-Jubiläums-Monster-DVD beglückt, da kommt nun auch noch ein Spielfilm, der sich dem Thema widmet. Überraschend ist jedoch, wie sich Ang Lees “Taking Woodstock” der Sache nähert: denn es geht um eine Familiekomödie, die sich zwar fest mit dem Festival verknüpft abspielt, jedoch auch unendlich weit vom eigentlichen Geschehen entfernt ist.

Weiterlesen

“Speed Racer” von Andy und Larry Wachowski

speed racer 1

Als hätte man Drogen genommen: Autos, die nach Matchbox aussehen, schlittern wie Schlitten über Strassen, die ebenfalls wie Spielzeug wirken, zu Hintergründen, die aus Computerpappmaché zu sein scheinen. Und mittendrin stehen und hampeln und kungfurieren Menschen in engen Lederkostümen herum, als ginge es bei dem Drogentheater um das Ende der Welt. Halt irgendwie als hätte man die Matrix bunt angestrichen und von das Tempo von fünzig auf fünfhundert erhöht. Das ist der neue Film von den Wachowski-Brüdern.

Weiterlesen