Universalismus und Kulturrelativismus am Beispiel eines Ehrverbrechens

Weltweit werden Morde und Gewalttaten im Namen der Ehre begangen. Auch in Mitteleuropa finden solche Verbrechen statt, sie werden jedoch kaum registriert. Ob diese Verbrechen zu verurteilen sind oder nicht, darüber streiten sich die Verfechter von Universalismus und Kulturrelativismus.

Weiterlesen

Ian McEwan: “Kindeswohl”

Als Familienrichterin ist Fiona Maye ein Profi was gescheiterte Beziehungen angeht. Doch mit einem Mal ist sie selbst betroffen. Halt gibt ihr ein Eilverfahren, in dem sie über das Wohl eines Kindes entscheiden und dabei die Werte der Schulmedizin mit denen einer religiösen Minderheit gegeneinander abwägen muss. Das klingt dröge, ist aber der literarische Beweis, dass Ian McEwan ein ganz Grosser ist.

Weiterlesen