Natascha Manski: “Fanggründe”

fanggründe

In ihrem ersten Krimi greift Natascha Manski ein brandaktuelles Thema auf: Die Förderung erneuerbarer Energien, konkret: Den Bau von Windparks in der Nordsee. Und spätestens als sich die neue Leiterin der Mordkommission mit zwei toten Fischern konfrontiert sieht, wird klar: Dass in der Branche der regenerativen Energien ausschliesslich „langhaarige Ökos an der Weltrettung“ arbeiten, ist bloss ein Gerücht.

Weiterlesen