“Am Tisch” von Susanne Kippenberger

amtisch

Wir tun es täglich, mehrmals oder immerzu: Essen und Trinken. Was für viele nicht mehr als eine Pflicht ist, ehrt Autorin Susanne Kippenberger auf 254 Seiten – und ihre Schöpfer, die Pioniere der Küche, gleich mit. Der Klappentext verspricht ein “kluges und sinnliches Buch, das uns die Tafel als einen Ort vorstellt, an dem wir das Leben feiern”, doch herausgekommen ist ein Buch, das wohl nur leidenschaftliche Kulinariker begeistern kann.

Weiterlesen