Simone Aughterlony & Nic Lloyd “After Life“ | Gessnerallee, Zürich

Zürich, 17. Oktober 2013 – “After Life“ ist der zweite Teil einer Trilogie, welche die Biographie eines Körpers nachzuzeichnen versucht. Wir sind im Zwischenraum zwischen Leben und Tod angekommen, in dem sich Aughterlony als Repräsentation des Körpers und Lloyd als die des Geistes vorübergehend gefangen sehen.

Weiterlesen

Laura Kalauz – “Wild Thing” | Gessnerallee Zürich

Bild|Copyright: Laura Kalauz

Zürich, 14. November 2012 – In der Performance-Szene ist die Wahlzürcherin Laura Kalauz eine feste Grösse. Auch in ihrem neusten Projekt “Wild Thing“ hinterfragt sie das menschliche Denken und entlarvt Begriffspaare wie Natur – Kultur oder tierisch – menschlich als soziale Konstruktionen. Nur, dass es diesmal leider nicht wirklich viel zu entlarven gab.

Weiterlesen