Ödon von Horváth “Glaube Liebe Hoffnung“ | Schiffbau, Schauspielhaus Zürich

Bild|Copyright: Walter Mair || Auf dem Bild: Irm Hermann, Jean-Pierre Cornu, Ulrich Voss, Sasha Rau, Olivia Grigolli, Ueli Jäggi, Josef Ostendorf, Thomas Wodianka, Bettina Stucky; vorne: Clemens Sienknecht

Zürich, 25. Juni 2012 – In gewohnter Langsamkeit mit vielen (wiederkehrenden) Melodien geht im Schiffbau die Hauptfigur Elisabeth aus “Glaube, Liebe, Hoffnung“ von Ödon von Horváth bei standhaft und klarem Bewusstsein ihren Weg. Begleitet von bekannten Gesichtern aus Marthalers früheren Stücken, die nur auf den ersten Blick das Dargestellte leichter erscheinen lassen.

Mehr lesen