“Der Eisige Tod” von Gregory Jacobs

eisige tod 1

Gewisse Filmemacher scheinen noch immer nicht zwischen einem Ende mit Schrecken und einem schrecklichen Ende unterscheiden zu können. “Der Eisige Tod” beginnt als vielversprechender Road-Movie-Grusel und mündet in pseudo-mystischem Monsterquark. Und der schmeckt trotz Emily Blunt nach abgelaufenem Joghurt.

Weiterlesen