“Wo die wilden Kerlen wohnen” von Spike Jonze

wilde kerle 1

Maurice Sendaks “Where the Wild Things Are” wurde trotz Skepsis und Kritik (von Erwachsenen) bald zu einem der grössten Bilderbuchklassiker aller Zeiten. Dass Spike Jonzes Verfilmung dasselbe Schicksal widerfährt, ist unwahrscheinlich – und das obwohl einen die wilden Kerle auch auf der Leinwand in ihren Bann ziehen.

Weiterlesen

“Die Entführung der Pelham 123” von Tony Scott

Pelham 1

Mit Remakes ist es wie mit Fortsetzungen: Kann funktionieren, kann aber auch gewaltig in die Hose gehen. Tony Scott versucht sich, mit freundlicher Unterstützung echter Hollywoodgrößen, an einer Wiederaufbereitung von Joseph Sargents “Stoppt die Todesfahrt der U-Bahn 123”.

Weiterlesen

“Lonely Hearts Killers” von Todd Robinson

© Studio / Produzent

Martha Beck und Ray Fernandez, eine Femme Fatale und ein launischer Ehebetrüger, machten Ende der 40er Jahre die Ostküste unsicher. Mit einer Topbesetzung wurde die Geschichte des Gangsterpärchens nun verfilmt – doch in den Schweizer Kinos war der Film trotz Stars wie Salma Hayek und John Travolta nie zu sehen. Zu Unrecht?

Weiterlesen