“State of Play” von David Yates

State of Play 1

Selbst britische Filmkritiker äussern sich bisweilen bissig über Filme aus ihrer Heimat. Das britische Kino tut sich schwer, Filme sowohl beim Publikum als auch bei den Kritikern durchzubringen. Ganz anders hingegen sieht es mit den Fernsehproduktionen der BBC aus. Diese sind in der Regel grundsolide, und werden nicht selten von Hollywood adaptiert. “State of Play” ist das jüngste Beispiel dafür, und noch vor dem US-Remake gibt es nun das Original auf DVD.

Weiterlesen

“Penelope” von Mark Palansky

penelope

Der wahren Liebe kann vieles im Weg stehen, aber eine Schweinenase gehört doch zu den wirksamsten Eigenschaften, um Traumprinzen in die Flucht zu schlagen. “Penelope” entwirft ein modernes Märchen, in welchem die Erlösung von einem Familienfluch nur durch die Besinnung auf innere Werte gelingt. Klingt schrecklich klischeehaft und kitschig, und ist es auch. Glücklicherweise ist sich der Film dessen bewusst, und inszeniert sich selbst als Romantic-Comedy-Trash.

Weiterlesen