Mokhallad Rasem “Iraqi Ghosts” | Zürcher Theaterspektakel, Landiwiese

Foto | Copyright: Zürcher Theater Spektakel

Zürich, Landiwiese – 21. August 2011: Den Krieg auf die Bühne zu bringen, ist das erklärte Ziel der irakisch-belgischen Produktion “Iraqi Ghost“. Kein einfaches Vorhaben, das weiss auch der seit drei Jahren in Belgien lebende irakische Regisseur und Schauspieler Mokhallad Rasem. Mit geradlinigen Plots und anschaulichen Szenen ist dem Krieg nicht beizukommen, denn gerade für die involvierte Bevölkerung ist Krieg immer unlogisch, laut und surreal.

Weiterlesen