“Shortbus” von John Cameron Mitchell

shortbus 1

Eines der letzten Tabu, dass der Kinofilm immer noch nur selten zu brechen wagt, ist die Darstellung von “echtem Sex” auf der Leinwand eines Nicht-Porno-Kinos. Noch immer kann man mit erigierten Penissen und expliziten Aufnahmen des Geschlechtsaktes für ziemlichen Aufruhr sorgen. Bei “Shortbus” war es nicht anders. Aber einmal mehr steckt hinter all dem Skandal eine mittelmässige Geschichte über … ja, über was?

Weiterlesen