“Räuberinnen” von Carla Lia Monti

Räuberinnen 1

Einen Schweizer Film, der so viele negative Medienreaktionen und so viel öffentliche Empörung ausgelöst hat wie “Räuberinnen”, möchte man als Filmkritiker fast zum Trotz gut finden. Gelungen ist es nicht – Carla Lia Montis Räuberfilm ist tatsächlich und unabstreitbar kompletter Müll. Vorwürfe der Unmoral und der skandalösen Darstellung von Sex und Gewalt muss er sich allerdings nicht gefallen lassen – skandalös an “Räuberinnen” bleibt allein, dass sich über den Film tatsächlich jemand aufregt. Den das eine oder andere Haar kann man dem Film durchaus lassen.

Weiterlesen