“Wüstenblume” von Sherry Hormann

Wüstenblume 1

Als Waris Dirie von Starfotograf Terry Donaldson entdeckt wird, ist ein Star geboren. Doch das somalische Model kann die internationalen Laufstege nicht geniessen: Obwohl in der westlichen Welt angekommen, kann sie ihre afrikanische Vergangenheit nicht hinter sich lassen. Auf dem Höhepunkt ihrer Karriere offenbart sie, Opfer der Frauenbeschneidung geworden zu sein. “Wüstenblume” erzählt ihre Geschichte. Einfühlsam und respektvoll.

Weiterlesen

“Happy-Go-Lucky” von Mike Leigh

happy-go-lucky 1

Mike Leigh, bekannt für sozialkritische, realistische Filme im Milieu der Londoner Arbeiterklasse, gehört nicht zu jenen Regisseuren, von denen man eine leichtfüssige Komödie erwartet. Dennoch wurde “Happy-Go-Lucky” in Besprechungen allgemein bedenkenlos in der Feelgood-Movie-Ecke platziert. Zu unrecht, denn trotz herrlich amüsanten Szenen lässt der Film auch immer wieder tief in die Abgründe der Gesellschaft blicken.

Weiterlesen

“Cassandra’s Dream” von Woody Allen

cassandras dream 1

Ein Mord, das Glück zu bewahren – diese Idee entlarvte Woody Allen bereits in seinem Meisterwerk “Match Point” als Wunschdenken. “Cassandra’s Dream” nimmt die Frage nach Schuld und Sühne nochmals auf, ebenfalls an Dostojewski angelehnt aber diesmal in der Arbeiterklasse spielend. Die Intensität und den genialen Schluss von “Match Point” erreicht der Film allerdings nicht.

Weiterlesen