“Away we go” von Sam Mendes

THE LIMITS OF CONTROL

Es mag einen wundern, dass ausgerechnet ein britischer Regisseur die Lizenz zur gnadenlosen Kritik an der amerikanischen Gesellschaft erhalten hat. In “American Beauty”, “Jarhead” und “Revolutionary Road” dekonstruierte Sam Mendes das amerikanische Selbstverständnis förmlich, und wurde dafür mit Preisen überhäuft. “Away we go” mag leisere und versöhnlichere Töne anschlagen – bleibt aber dennoch unglaublich bissig.

Weiterlesen