We Happy Few (Early Access)

WeHappyFew_logo

In We Happy Few ist alles super. Die Welt ist bunt, in den Zeitungen stehen nur gute Nachrichten und jeder ist glücklich. Damit sich das nie ändert, werfen sich die Bewohner der pseudo-historischen, britischen Stadt Wellington Wells einfach regelmäßig eine Pille names Joy ein. Wie im richtigen Leben, bekommt NORMAN VOLKMANN von zu viel Fröhlichkeit schlimmen Ausschlag und hat deswegen den Pillen abgeschworen, mit denen er immer zwei Regenbögen am Horizont sah. Ob die Welt dadurch besser wurde, weiß er selbst nach einigen Stunden mit der Early-Access-Version von We Happy Few nicht.

Mehr lesen

Dead by Daylight

In Dead by Daylight kämpfen vier Menschen gegen einen übermächtigen Killer und haben das Ziel, ihrem persönlichen Albtraum zu entkommen. Lässt sich die beliebte Slasher-Formel aus den 1980er- und 1990er-Jahren auch in ein asymmetrisches Multiplayer-Spiel übertragen? NORMAN VOLKMANN trieb Freunde und wildfremde Menschen mit Glockentönen in den Wahnsinn, jagte überlebenden Teenagern hygienisch-bedenkliche, blutige Macheten ins Kreuz und flüchtete selbst in Todesangst vor rasselnden Kettensägen.

Mehr lesen

The Last of Us (Naughty Dog/Sony)

the-last-of-us-joel-ellie-close-up

Naughty Dog ist bekannt für Spiele mit außergewöhnlicher Qualität. Mit der Uncharted-Serie haben sie sich einen Ruf erarbeitet, der enorm hohen Erwartungsdruck mit sich bringt. In The Last of Us beschreiten die Entwickler ganz andere Wege im Story-Telling. Kein cooler Spruch eines Nathan Drake, sondern knallharte Realität erwartet den Spieler. STEFAN VON DER KRONE hat dabei alles riskiert um zu berichten.

Mehr lesen

State of Decay (Undead Labs / Microsoft)

Sonntag Abend an der Tanke

Das Zombie-Genre ist in etwa so überlaufen wie die Großstädte in The Walking Dead, und dennoch, ein Abklingen des Trends scheint noch lange nicht in Sicht. Entwickler setzen weiterhin auf die untote Meute – von Elite-Soldaten bis zu Topfpflanzen, jeder will den Untoten an den Kragen. State of Decay setzt auf das nackte Überleben und lässt SpielerInnen selbst Geschichten schreiben. NORMAN VOLKMANN plünderte sich durch Kleinstädte und ließ unzählige Köpfe platzen.

Mehr lesen

Dead Island – Riptide (Techland / Koch Media GmbH)

Wie kommt der Mann da hoch?

Medienkenner wissen: Untote und tropische Inseln haben ein intimes Verhältnis. Dead Island – Riptide legt dafür erneut Zeugnis ab. Erneut wagt man sich als Spieler kooperativ auf ein Eiland, um dort zu überleben und Punkte auf seine Charaktere zu verteilen. Rudolf Inderst packt die Sunlotion ein und folgt dem sinisteren Schmatzen.

Mehr lesen