Andreas Franz: „Teufelsleib“

teufelsleib

Eine Frau wird in ihrem Appartement tot aufgefunden. Selbstmord ist ausgeschlossen, denn die Tote hält einen Olivenzweig in der Hand. In ihrem Mund findet man die dazugehörige Frucht und eine Taubenfeder. Um den Fall aufzuklären, müssen die Ermittler um Peter Brandt die Zeichen richtig deuten – und geraten dabei in ein ihnen nicht ganz unbekanntes Milieu, welches wiederum einige Überraschungen offenbart.

Weiterlesen