“In the Valley of Elah” von Paul Haggis

valley of elah 1

Mit seinem Kinodebüt “Crash” und seinen Drehbüchern zu Clint Eastwoods “Million Dollar Baby” und “Flags of our Fathers” stieg Paul Haggis in die Goldliga des Amerikanischen Films auf, und gehört zu den interessantesten Geschichtenerzähler Hollywoods. Bei den Oscars ging sein aktueller Film “In the Valley of Elah” leer aus. Heissen will dies aber nichts, denn dass der Film ignoriert wurde dürfte vor allem darauf zurückzuführen sein, dass er das seit langem brisanteste politische Statement des Amerikanischen Mainstreamkino wagt.

Weiterlesen

“The Last Show” von Robert Altman

last show 1

Es ist beinahe unheimlich, dass Robert Altman kurz vor seinem Tod noch einen Film drehte, indem ein Todesengel einen alten Künstler zur Reise ins Jenseits abholt. “The Last Show” dreht sich um den Tod und das Ende einer Ära und ist trotzdem eine Komödie. Kann das gut gehen? Blöde Frage, wenn Altman Regie führt.

Weiterlesen