Kingdom Come: Deliverance

Böhmen, 15. Jahrhundert. Das Leben war härter, dreckiger und gottesfürchtiger als heute. Und vor allem war das Leben nicht fair. NORMAN VOLKMANN merkt das in Kingdom Come: Deliverance ziemlich schnell: Stets überfordert mit der mittelalterlichen Welt, rannte er in Unterwäsche durch Burghöfe, aß verdorbene Äpfel und ließ sich von alten Bauern zusammenschlagen.

Weiterlesen