Hannah Monyer / Martin Gessmann: Das geniale Gedächtnis

Immer wieder lässt uns das Gedächtnis im Stich; es verfälscht Erinnerungen, speichert Erlebtes nur unvollständig. Doch die neuste Forschung zeigt: Das Gedächtnis ist mehr, als ein passiver Speicher, ein Archiv, in dem Vergangenes gelagert wird – und mit Glück im passenden Augenblick wieder hervorgeholt werden kann. Das Gedächtnis bildet unsere Zukunft.

Weiterlesen

Alex Bellos: “Warum die Elf hat, was die Zehn nicht hat”

Überall im Leben, in jedem Augenblick begegnen uns Zahlen: auf dem Telefon, in der Zeitung, auf Uhren, auf Reklametafeln, auf Auto-Kennzeichen und an vielen anderen Orten. Und selbst dort, wo uns keine Zahlen begegnen, ist noch Mathematik. Das beweist Alex Bellos in seinem neusten Buch.

Weiterlesen