Internationales Literaturfestival Leukerbad

Wenn der Boden unter den Füssen ins Wanken gerät Im vergangenen Jahr war das Internationale Literaturfestival Leukerbad geprägt von Autorinnen

Mehr lesen

Interview mit Endo Anaconda

Mit dem grandiosen, von in der Mundartpoesie einmaligen Bildern durchtränkten Album „Endosaurusrex“ sind Stiller Has in neuer Formation aktuell in der ganzen Schweiz unterwegs. Nahaufnahmen.ch traf den Frontmann und – wie er sich selber bezeichnet – Geschichtensänger Endo Anaconda zum Interview. Ein Gespräch über sein Schneewittchen-Trauma, die Mythen von Ikarus und Phönix, apokalyptische Visionen sowie die geplante Abdankung des Hasen.

Mehr lesen

10 Perlen aus Sinas Songkatalog

Wer die erfolgreichste Mundart-Sängerin des Landes immer noch auf „Där Sohn vom Pfarrär“ reduziert, verpasst ein riesiges Geschichtenuniversum. Nahaufnahmen.ch hat deshalb aus jedem Sina-Album eine weniger bekannte Songperle ausgewählt und Sina die Geschichten dazu erzählen lassen: Sie sind unter anderem bevölkert von Stalkern, scheinheiligen Kirchgängern und Rebbauern, die ihre Säuglinge auf dem Alabasterstein opfern.

Mehr lesen

Interview mit Sina

Im Trio und mit einer nur an den Konzerten erhältlichen CD mit neuen Songs im Gepäck ist Sina aktuell auf „Pärlutaucher“-Tour. Nahaufnahmen.ch traf die Walliser Mundart-Sängerin an den Gestaden des Hallwylersees zum Interview. Wir sprachen mit ihr unter anderem über die Gefühle von Kopfsalaten, die im Wallis umherstreunende Wölfin F14, jugendliche Naivität, Paare in der Wiederholungsschlaufe sowie ein Crossover-Projekt mit einem aufmüpfigen Kammerorchester aus Litauen.

Mehr lesen

Leonard Cohen – You want it darker

Einen Monat nach seinem 82. Geburtstag veröffentlicht der kanadische Songpoet Leonard Cohen mit „You want it darker“ das wohl spirituellste und aufwühlendste Album seiner bald 50-jährigen Karriere: Verpackt in ausgefeilte, intime Arrangements, die seine Bariton-Stimme umgarnen, stellt sich Cohen –im dritten Lebensakt mit der eigenen Sterblichkeit konfrontiert – zwischen Liebeslyrik und religiösen Metaphern mäandrierend den existenziellen Fragen.

Mehr lesen

Harvey Keitel: “Warten Sie nicht auf Hollywood!”

Der 77 Jahre junge, vor Energie sprühende Schauspieler Harvey Keitel erhielt am 69. Festival del film Locarno den Lifetime Achievement Award. Der Charakterdarsteller, der auf eine fast 50-jährige Karriere mit mehr als 100 Filmen zurückblicken kann, gab während eines öffentlichen Gesprächs so manche vergnügliche Anekdote zum Besten: Er sprach über seinen ersten in Martin Scorseses Elternhaus gedrehten Film, den prügelnden Klaus Kinski, den jungen Quentin Tarantino, der ihm den Kühlschrank plünderte und richtete einen Appell an Nachwuchskünstler.

Mehr lesen

Interview mit Michael von der Heide

Niemand anderem als Michael von der Heide würde man das zutrauen: Lieder der grossen Paola aus den 60er-, 70er- und 80er-Jahren auszugraben, zu entstauben und – zu seinem 25. Bühnenjubiläum – für eine höchst gelungene Paola-Hommage musikalisch ins 21. Jahrhundert zu katapultieren. Anlässlich des „Paola“-Album-Releases und der Premiere des gleichnamigen Bühnenprogramms spricht Michael von der Heide im grossen Nahaufnahmen.ch-Interview unter anderem über sein Erweckungserlebnis, gruselige Kinderchöre, Paolas Bananenrutscher sowie über Sein, Schein und Schwein im Showbusiness.

Mehr lesen

“Als die Sonne vom Himmel fiel” von Aya Domenig

Mit ihrem ersten langen Dokumentarfilm „Als die Sonne vom Himmel fiel“ zeigt Regisseurin Aya Domenig sowohl die gesundheitlichen als auch sozialen Auswirkungen des Atombombenabwurfs auf Hiroshima. In brillanter Weise verbindet sie die private Spurensuche mit der politischen Dimension der Katastrophe sowie – aufgrund der Ereignisse in Fukushima – die Vergangenheit mit der Gegenwart. Damit ist ihr der definitiv stärkste Film des Festivals gelungen

Mehr lesen

Interview mit Anna Ternheim

Der Abschied von der Jugend, der Liebe und geliebten Menschen ist das zentrale Thema auf „For the young“, dem grossartigen fünften Album der zwischen New York und Stockholm pendelnden Singer-Songwriterin Anna Ternheim. Darüber sowie über Selbsttäuschung in Beziehungen, die inspirierende Plattensammlung ihres Vaters und wie sie für einen Auftritt beim Nobelpreis-Bankett einen Song der Backstreet Boys zerlegte und neu aufbaute, sprach Anna Ternheim mit nahaufnahmen.ch.

Mehr lesen

Interview mit Sven Regener

Element of Crime haben soeben ihr 13. Studioalbum „Lieblingsfarben und Tiere“ veröffentlicht. Aus diesem Anlass korrespondierten wir mit Sven Regener, Sänger, Texter und Trompeter der Band, über die Faszination für sein Lieblingsinstrument, 60er-Jahre-Psychedelic, die Überhöhung des Marmeladenbrotes, das perfekte Album-Format und Kritik als unfreundlicher Akt.

Mehr lesen

19. Literaturfestival Leukerbad

Walliser Alpentherme

Das stimmige und qualitativ hochstehende Programm des 19. Internationalen Literaturfestivals Leukerbad war ein Eldorado für entdeckungsfreudige Bücherwürmer. Unter den insgesamt 30 eingeladenen Autoren und Autorinnen glänzten vor allem jene, die sich im Exil literarisch mit ihrer Herkunft auseinandersetzen.

Mehr lesen

67. Festival del film Locarno

Zur Eröffnung lud das Festival Erfolgsregisseur Luc Besson ein, sein neustes Werk, den pseudowissenschaftlichen Science-Fiction-Thriller „Lucy“, zu präsentieren. Ein Kassenfeger in den USA, vom Publikum in Locarno zu Recht mit Buhrufen bedacht. Überzeugender geriet das Comeback von Melanie Griffith, die im Kurzfilm „Thirst“ eine verwelkte, alkoholabhängige Schönheit spielt und im Publikums- gespräch freimütig über Versagensängste und Alkoholsucht sprach.

Mehr lesen